Das Konzert der Zukunft – von Ilona Schmiel #DKDZ

Die Duisburger Philharmoniker haben auf ihrem Blog dacapo zu einer Blogparade zum Thema „Das Konzert der Zukunft“ aufgerufen. Auch unsere Intendantin, Ilona Schmiel, hat sich dazu Gedanken gemacht:

Wenn wir vom Konzert der Zukunft oder der Zukunft des Konzertes sprechen, müssen wir die aktuelle Konzertsituation unter die Lupe nehmen. Wie reagieren Orchester auf die zunehmenden finanziellen Zwänge? Welche neuen Organisationsformen gibt es? Welche Wechselwirkungen zwischen Kulturinstitutionen und freier Wirtschaft sind vorhanden? Wie viel Einfluss ist sinnvoll? Auch die Frage nach dem Ort der Auseinandersetzung mit Musik ist zentral. Dazu gehört in Bonn auch die Debatte um das neue Beethoven Festspielhaus.
„Zukunft braucht Herkunft“ – das gilt auch für die Institution Konzert. Ich bin zwar permanent auf der Suche nach neuen Herangehensweisen, aber auch daran interessiert, die tradierten Rezeptionsformen nicht einem beliebigen programmatischen Crossover zu opfern. Wir müssen etwas gestalten, das uns künstlerisch spannend, wertvoll und interessant erscheint, wie z.B. die Aufführung aller Beethoven-Symphonien im Jahr 2009 mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Das danach entstandene Beethoven-Projekt ist alles andere als ein „klassischer Beethoven“, sondern ein Beethoven des 21. Jahrhundert.
Für das Konzert der Zukunft brauchen wir natürlich auch junges Publikum, und das muss zunächst in den Kontakt mit Musik kommen. Die Erfahrung, selbst ein Instrument in die Hand zu nehmen, aber auch Künstler zu treffen, ist für jeden Menschen wichtig. Genauso wichtig ist es, jungen Musikern ein Forum zu bieten und neue Formate auszuprobieren. So hat z.B. Martin Grubinger mit Werken von Iannis Xenakis im letzten Jahr auf sechs Bühnen in einer Art Surround-Klang die komplette Beethovenhalle gefüllt.
Wir sind im 21. Jahrhundert angekommen: Mein besonderer Traum für die Zukunft ist es, ein solch neugieriges und lebendiges Publikum zu haben, dass wir Überraschungskonzerte veranstalten können. Ort: Beethoven Festspielhaus, Zeit: XXXX, 20 Uhr, Programm ?????

2010_atmo12_c_danetzkiweidner_kornelia_danetzki

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s